SPACE TRAINING IM GCTC

GAGARIN COSMONAUT TRAINING CENTER - SPACE TRAINING

Space is yours!


Straßenschild nach Star CitySie sitzen im Sokol-Druckanzug im Schalensitz der Soyuz-Raumkapsel, die Flugsteuerung in der Hand, mit der Sie das Raumschiff befehligen. Ihre Aufgabe: Andocken an die Internationale Raumstation ISS.

Und das nicht per Computersteuerung, so wie es im Normalfall sein sollte, sondern per Hand. Auf dem Sichtschirm haben Sie die ISS vor sich, der Computer zeigt die optimale Fluglage. Sie nähern sich immer weiter: noch 500 Meter, noch 400 Meter. Sie zünden die Bremstriebwerke, um Ihre Geschwindigkeit – die zurzeit die Kleinigkeit von ca. 28.000 Stundenkilometern beträgt – auf 3 Meter pro Sekunde Annäherungsgeschwindigkeit abzubremsen. Ein nicht angenehmes Unterfangen, jetzt den Kurs zu halten, da draußen in der Weite des Weltalls!

Das Gagarin Cosmonaut Training Center (GCTC) in Star City bei Moskau ist seit mehr als 50 Jahren das Zentrum der russischen Raumfahrt-Ausbildung. Hier absolvieren internationale Crews die zur Raumstation ISS aufbrechen ihr monate- oder gar jahrelang andauerndes Training für die speziellen Missionen.

Gagarin Cosmonaut Training Center Ursprünglich im Jahr 1960 als "Militärischer Bereich 26266" aufgebaut wurde es dann nach dem Tod Yuri Gagarins ihm zu Ehren 1969 in "Yuri A. Gagarin Cosmonaut Training Center" umbenannt.

Bis zum Jahr 2009 wurde das Center vom Russischen Verteidigungsministerium in Kooperation mit der russischen Raumfahrtbehörde (Roskosmos) geleitet. Nun steht es unter alleiniger Verantwortung der Raumfahrtbehörde.

Die Hauptaufgaben des GCTC liegen hauptsächlich im Bereich des Trainings der verschiedenen Space-Missionen, inklusive Simulation von der bei Raumflügen auftretenden G-Kräfte, missionsspezifische Trainings wie z.B. EVA's (Extravehicular Activities - Außen Ausstieg ins Weltall), der medizinischen Überwachung, Tests, Vor- und Nachsorge und im Bereich der Astronavigation. Auch koordiniert das Center alle realen Trainingseinheiten wie z.B. Überlebenstrainings für Raumschiffbesatzungen.

Im Soyuz Simulator Das GCTC bietet Ihnen für jedwelche Hintergründe Einführungstrainings für Einzelpersonen, die einmal die Ausbildung spüren wollen die ein Kosmonaut über sich ergehen lassen will. Oder komplette Missionstrainings wie Außen-Ausstiegs-Simulationen ins freie Weltall oder komplette Missionsprofile. Sie erleben echte Kosmonautentrainings mit den Ausbildern der russischen Raumfahrtprofis. In sorgfältig abgestuften Übungseinheiten lernen Sie, was es heißt, auf eine ganz spezielle Mission zu gehen: auf einen Flug zu den Sternen!

Im Rotating Chair zum Beispiel erleben Sie, dass Raumfahrer wirklich leidensfähig sein müssen: Setzen Sie sich zweieinhalb Minuten auf den sich drehenden Stuhl, und versuchen Sie, nicht die Kontrolle über Ihre Wahrnehmungen zu verlieren. Trotz der hilfreichen Hinweise Ihres Instruktors wird das schwer genug. Kosmonauten müssen auf diesem Stuhl 8 Minuten am Stück durchhalten und dabei Schalter betätigen und andere Aufgaben lösen, die volle Konzentration verlangen.

Hydrolab im GCTC Im Hydrolab, dem gewaltigen Wasserbecken, werden Kosmonauten vor allem auf die Außenarbeiten an der Raumstation vorbereitet, die sogenannten EVAs (Extra Vehicular Activities). Durch Ausbalancieren von Auf- und Abtrieb wird ein Zustand hergestellt, der den Bedingungen im freien Weltraum nahe kommt.

Hier absolvieren Sie unter Anleitung erfahrener Instrukteure Ihr Tagestraining. Sie lernen, im Orlan-Raumanzug mit Werkzeugen zu arbeiten und Ausflüge in eine Welt ohne Schwerkraft zu unternehmen, und im "Lift-Off to the Helicopter Training" üben Sie die Rettungsmaßnahmen nach einer Notlandung der Soyuz-Kapsel irgendwo im Ozean.

Für alle Übungen in und an Raumschiffen und -stationen stehen in Star City verschiedene Modelle in Originalgröße zur Verfügung. Auch hier werden Sie ausführlich mit der Funktionsweise und der Instrumentenbedienung vertraut gemacht, bevor Sie dann als Kosmonaut die Operationen und Prozeduren einer echten Weltraum-Mission ausführen und schließlich selbständig das Soyuz-Raumschiff an die Raumstation andocken.

Am Abschluss Ihres Trainingsprogramms steht eine zünftige Abschiedsfeier: Im Rahmen einer kleinen Zeremonie empfangen Sie aus der Hand eines GCTC-Offiziellen Ihre Zertifikate für die bestandenen Trainings und feiern dann Ihren Erfolg bei einem großen Abendessen nach russischer Art.

Die Trainingsmöglichkeiten im Gagarin Cosmonaut Training Center sind so vielfältig, so dass man sie hier fast gar nicht aufzählen kann. Wir sind in der Lage, Ihnen verschiedene Möglichkeiten zu eröffnen, wenn Sie das Center für Ihre Belange nutzen möchten. Sei es nun für Ihr eigenes Training oder andere Hintergründe wie Incentives, internationale TV-Großproduktionen, Gameshows oder Dokumentarfilme.