Return of Soyuz

SOYUZ LANDUNGS EXPEDITION

SOYUZ MS-09 – 20. Dezember 2018 (geplant)


Eine Landung des Soyuz-Raumschiffs in der Steppe von Kasachstan live zu erleben kann man mit keiner anderen Tour vergleichen. Wir dealen hier mit den Gegebenheiten der bemannten Raumfahrt. Alleine eine Reise durch die weiten Steppen von Kasachstan ist ein beeindruckender Event! Sie werden in einem geländegängigen und komfortablen Fahrzeug Stunden für Stunden verbringen um irgendwo im irgendwo die Region zu erreichen, wo die Landung der Soyuz Kapsel geplant ist.

Dort wird dann ein Lager aufgeschlagen, und Sie übernachten in der weiten Steppe! Übernachten? Ja, Sie haben richtig gehört! Ob diese Nacht schlecht oder gut für Sie ist, können wir nicht beeinflussen. Das was wir beeinflussen können ist das Ihnen an nichts fehlen wird! Das Wetter kann scheußlich sein im März oder im Dezember, aus diesem Grund empfehlen wir nur Landungen im Mai oder September ins Auge zu fassen. Jedoch auch für diese Monate können wir keine verlässlichen Wetterprognosen abgeben, bisher waren diese Monate immer recht angenehm.


Space Affairs Gruppe während der Soyuz TMA-1 Landungs-Expedition vor der Soyuz Kapsel - (c)2009 by Rainer Unkel


Auch kann es aus allen möglichen Gründen vor Ihrer Abreise nach Kasachstan oder auch sogar dann, wenn Sie schon abgereist sind zu Verschiebungen oder Verspätungen kommen. Damit haben wir uns dann auseinanderzusetzen. Verzögerungen können immer auftreten um Sicherheit zu gewährleisten, auch dann, wenn Sie sich schon am Ort des Geschehens befinden. Jedoch haben bisher alle Expeditions-Teilnehmer, die mit uns bei einer Landungs-Expedition vor Ort waren, die Landung sehen können und alle sagen: Es ist es wert, es lohnt sich allemal. Zu sehen wie die Soyuz aus dem Weltall zurückkehrt und du stehst daneben ist einzigartig!

1. Tag
Flug von Frankfurt (oder einem Ihnen näher gelegenen internationalen Flughafen) nach Moskau (Domodedevo bevorzugt).
Gegen 23:40 Uhr Abflug vom Flughafen Domodedevo nach Karaganda/Kasachstan (Uhrzeiten und Abflugorte als auch Ankunftsorte sind abhängig von den Landezonen)

2. Tag
Ankunft in Karaganda gegen 05:10 Uhr (Ortszeit + 3 Stunden Moskau Zeit)
Transport zum Hotel
Frühstück im Hotel
Anschließend Einweisungen in das Programm der nächsten Tage und Vorstellung der Mission. Sicherheitseinweisungen und Einweisungen über das Verhalten am Landeort.
Mittagessen im Hotel
Nachmittags Ruhezeit oder Zeit zur selbstständigen Stadterkundung Karaganda.
Abendessen im Hotel

3. Tag*
Frühstück im Hotel
Ca. 24 Stunden vor der Landung wird entschieden wann wir Richtung Landegebiet aufbrechen.
In der Regel werden wir die Jeep-Tour machen, diese ist einzigartig auf der Welt. Abhängig vom Landezeitpunkt (wir müssen ca. 6 Stunden vor der Landung am Treffpunkt mit dem Bergungsteam sein) setzt sich die Jeep-Karawane in Bewegung um die 450 Kilometer quer durch die Steppe in Richtung Landegebiet hinter sich zu lassen.
Sie übernachten in der Steppe in den Fahrzeugen und erleben ein Steppenbiwak mit den Spezialisten der Bergungsteams. Wenn keine Wolken am Himmel sind richten Sie Ihre Augen einmal gegen den Nachthimmel, Sie denken Sie stehen im All selbst! Da es im Umkreis von 300 Kilomtern keine großen Städte gibt haben Sie einen ungestörten Blick auf das Weltall!


Space Affairs Expedition Soyuz TMA-08M - Am Abend vor der Landung - (c) 2013 by Ton Schudelaro


4. Tag*
In der Nacht haben sich weitere Fahrzeuge des Bergungsteams eingefunden und Sie erleben mit den Spezialisten ein gemeinsames Frühstück.
Irgendwann hören Sie einen lauten Knall, richten Ihre Augen nach oben und sehen die Soyuz Kapsel, nun hängend an ihrem riesigen Landefallschirm und langsam herabsinkend vom Himmel. Nun beginnt die Rallye von neuem, je nach Windrichtung treibt die Kapsel ab und Sie jagen ihr hinterher. Der Himmel ist angefüllt mit Hubschraubern die wie wilde Hornissen über Ihrem Kopf kreisen. Dass dies ein spezielles Abenteuer ist welches sich nur mit einer Rallye vergleichen lässt, brauchen wir wohl nicht besonders zu erwähnen.

Beobachtung des Wiedereintritts der Soyuz Kapsel. Fahrt mit den Jeeps zum Landepunkt der Kapsel. Sie können nach der Landung bis auf wenige Meter an die Landestelle der Soyuz-Mission heran, Sie befinden sich max. 2 Meter neben den Cosmo- und Astronauten.
Beiwohnen an der Bergung der Cosmonauten und an den nachfolgenden Routinen. Nach gesundheitlichem CheckUp werden die Kosmonauten mit Hubschraubern nach Karaganda transportiert.

Sie können in aller Ruhe das weitere Geschehen beobachten, auch noch lange nachdem die Astronauten- und Kosmonauten abgeflogen sind. Sollte dies ein wenig stressiger ablaufen, dann können Sie die Gewissheit haben das wir mit den MI-8 Hubschraubern zu unserem Ausgangsort zurückfliegen werden. Dies kann jedoch nicht garantiert werden und ist abhängig von den Landezonen, vom Platz, vom Wetter und von vielen anderen Dingen. In der Regel fahren wir mit den Fahrzeugen mit denen wir die weite Strecke hierher gefahren sind auch wieder zurück.


Space Affairs Expedition Soyuz TMA-08M - Die Soyuz Crew nach der Landung - (c) 2013 by Ton Schudelaro


Abendessen im Hotel
Anschließend Freizeit.
(Je nach Landegebiet brechen wir spät am Abend wieder in Richtung Moskau auf)

5. Tag*
Ankunft in Moskau 08:35 (Ortszeit Moskau) am Flughafen Domodedevo
Anschließend Rückflug mit gebuchter Fluglinie zu Ihrem Heimatflughafen oder Anschluss-Programm arrangiert bei Space Affairs oder in Eigenregie.

Preis: bitte senden Sie uns eine Anfrage und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot.

*Angegebene Zeiten können sich ändern. Die Landung ist derzeit (Stand Dezember 2016) für den 16. März 2016 vorgesehen.(tbd)


Space Affairs Expedition Soyuz TMA-08M - Soyuz Kapsel unter dem Landefallschirm - (c) 2013 by Ton Schudelaro


Leistungen:
- Alle Inlandsflüge Moskau - Karaganda - Moskau
- Guides vor Ort (Englisch/Russisch)
- 3(4) Übernachtungen mit Vollpension an den jeweiligen Landestellen in Baikonur/Arkalik, Astana oder Karaganda oder Übernachtung am Landungsort in den Fahrzeugen
- Transporte zu oder von den Landestellen mit 4-Wheel Drive Fahrzeugen (Missions- und entscheidungsabhängig)
- Vor Ort Besichtigungstouren (Missions- und Landeplatz abhängig)
- Beiwohnen bei der Landung an den verschiedenen Landeplätzen (Baikonur/Arkalik, Astana-Region oder Karaganda-Region)
- Betreuungsprogramm durch Space Affairs
- Visum Unterstützung
- Teilnahmezertifikat von der Landemission
- Alle Mahlzeiten vor Ort inkl. Farewelldinner am letzten Abend (ohne Alkohol)
- Persönliche Reisebegleitung durch SPACE AFFAIRS Mitarbeiter

Hinweise:
Die Landung der Soyuz kann sich im Vorfeld oft verschieben, sowohl Landeplätze als auch Zeiten. Sie müssen sich sehr flexibel erweisen, wenn Sie diese Tour erleben wollen. Wir müssen leider auch darauf hinweisen, dass das Beiwohnen an der Landung durch uns nicht mit absoluter Sicherheit gewährleistet werden kann. Es ist von vielerlei Faktoren abhängig, die wir nicht beeinflussen können. Unser Team wird jedoch alles dafür tun, dass Sie der Landung beiwohnen.

Es ist ein Double-Entry Visa für Russland und ein einmaliges Visum für Kasachstan erforderlich. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beschaffung.

SPACE AFFAIRS Soyuz Landing Expeditionen 2018 (geplant)

Soyuz MS-09 - 20. Dezember 2018 (TBD)

SPACE AFFAIRS Souyz Landing Expeditionen 2019 (geplant - alle Zeiten TBD)

Soyuz MS-11 - 15. Juni 2019 (TBD)
Soyuz MS-12 - 22. Oktober 2019 (TBD)

SPACE AFFAIRS Anschluss Programm

Wenn Sie schon einmal in Moskau sind, empfehlen wir eine VIP Besichtigung des Gagarin Cosmonaut Training Center und ein Besuch des Gagarin Museums im weltberühmten Sternenstädtchen "Star City", 35 Kilometer nordöstlich von Moskau gelegen. Es ist absolut zu empfehlen, diesen historisch bedeutenden Ort zu besuchen, denn schließlich begann hier die bemannte Raumfahrt!


Das Garagin Cosmonaut Training Center - ISS training facility - (c) 2014 by Space Affairs


Wir sind Ihnen sehr gerne behilflich das geeignete Anschluss Programm zu finden wenn Sie mögen, unsere Erfahrenen Partner vor Ort als auch wir stehen gerne dazu bereit.

Bitte sprechen Sie uns jederzeit an, entweder an die E-mail adresse info[at]space-affairs.com oder nutzen Sie ganz einfach unser Anfrage-Tool

Leitung und Durchführung der Expedition: Gagarin Cosmonaut Training Center / Roskosmos/ SPACE AFFAIRS

Verfügbarkeiten, Zeiten und Preise vorbehalten. Expedition von/nach Moskau. Änderungen vorbehalten.